Crowdfunding für das Feministische Streikhaus

HILF MIT,  DAS STREIKHAUS ÜBER DIE RUNDEN ZU BRINGEN

Im Herbst 2019 fand die feministische Bewegung am Sihlquai 115 ein neues Zuhause. Seither ist das Feministische Streikhaus einer der wenigen unkommerziellen Freiräume von und für FLINTAQ* (Frauen*, Lesben*, inter*, nonbinäre* und trans*, agender* und genderqueere*) Personen in Zürich.
Das Crowdfunding soll dazu dienen dieses Projekt am Leben zu erhalten. 

Total price:

Details

UPDATE: 72’000 ERREICHT – DANKE!

Ihr seid die Besten! Dank euch wird das Streikhaus 2 Jahre Miete bezahlen können und unzählige kleine und grosse widerständige, verbindende und inspirierende Momente hosten! 

Wir lassen unser Crowdfunding noch bis einige Tage nach dem 14. Juni laufen, da

  • * die angestrebten 72‘000 knapp berechnet sind und Nebenkosten und Unterhalt nicht wirklich decken (wir aber zu schüchtern waren, das Ziel noch höher zu setzen)
  • * wir es toll fänden, nicht nur die langweilige Miete zu bezahlen, sondern auch bspw. den neuen queer* und trans*-friendly Gym auszustatten und das mit der jetzigen Rechnung nie und nimmer drinliegen würde.
  • * wir noch einige tolle Goodies vorrätig haben
  • * wir hoffen, am morgigen 14. Juni nochmals neue Leute zu erreichen und es schade wäre, die weiterhin durchaus wilkommenen Spenden liegen zu lassen.

Jetzt schon und ihr werdet es noch oft hören:

DANKEDANKEDANKE!!!!!!



Hier versuchen wir ein kleines bisschen Utopie im Jetzt zu schaffen: Auf den drei Stockwerken und im grossen Garten des Streikhauses finden regelmässig Soli-Znachts, Filmabende, allerlei politische Sitzungen, feministische Flamenco-Kurse, Kleidersammlungen im Gratisladen, DJ-Workshops im Bandraum, Siebdruck-Werkstätten im Atelier, Lesegruppen in der Bibliothek, oder Soli-Partys statt…

All das geht nur mit ganz viel unermüdlicher, unbezahlter Arbeit: Wir betreuen die Website, schmeissen Veranstaltungen, putzen das Haus, beantworten Mails, organisieren einen Treppenlift, führen Buchhaltung,… – alles kollektiv und unbezahlt. Doch es fallen laufend Kosten an, die sich nicht mit Gratisarbeit decken. Da das Streikhaus unkommerziell bleiben will heisst das: Wir brauchen Unterstützung!

Mit dem gesammelten Geld werden wir…

… 2 Jahre Miete bezahlen: 24x 2’400 → 57’600.-

… den Treppenlift fertig abbezahlen → 6’000.-

Material für den täglichen Gebrauch besorgen → 7’200.-

Bibliothek und Atelier fertig einrichten → 3’600.-

TOTAL: 72’000

Das alles benötigt nicht nur Engagement, sondern auch Geld. Deshalb brauchen wir deine Hilfe. Mach mit bei unserem Crowdfunding!

Es werden laufend neue Goodies aufgeschaltet! Kommt nochmals vorbei 🙂


Du willst lieber per direkter Banküberweisung zahlen? Spende uns einen Betrag und vermerke in den Mitteilungen/ Anmerkungen deine E-Mail-Adresse und ggf. welches Goodie gewünscht ist.

Einzahlungsdetails:
IBAN: CH38 0839 0036 6678 1000 9
Clearing Nr: 8390
BIC: ABSOCH22XXX
Verein feministisches Streikhaus
Sihlquai 115
8005, Zürich

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Crowdfunding für das Feministische Streikhaus“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.